Sacher Torte (Klassiker)

Zutaten für 16 Portion(en)

100 g Zartbitterkuvertüre
175 g Butter
75 g Mandeln, gemahlen
40 g Kakaopulver
200 g Mehl
3 TL Backpulver
7 Stk. Eier
1 Packung(en) Vanillezucker
175 g Zucker
300 g Aprikosenkonfitüre
300 g Vollmilch-Kuvertüre
1 Packung(en) Schokospäne zum Bestreuen
1 mittlere(s,r) Springform (26 cm Durchmesser)

Zubereitung

Für den Biskuitteig die Zartbitterkuvertüre in Stücke schneiden, in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad schmelzen lassen, die Schokolade sollte dabei jedoch nicht über 40 Grad erhitzt werden.

Butter, 75 g Zucker udn Vanillezucker in einer Schüssel cremig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Flüssige Kuvertüre tröpfchenweise unter die Butter-Zucker-Masse rühre. Eier trennen, Eigelbe einzeln kräftig unter die Butter-Zucker-Kuvertüre-Masse rühren. Eiweiß in einer fettfreien Schüssel halbsteif schlagen, dann 100 g Zucker einrieseln lassen und ganz steif schlagen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Häflte des Eischnees auf die Butter-Eigelb-Masse setzen und unterheben. Mehl, Back- und Kakaopulver mischen und darübersieben. Mandeln darüberstreuen und alles unterheben. Übrigen Eischnee daraufsetzen und unterheben. Masse in eine nur am Boden gefettetete Springform streichen. Im Backofen 50 bis 55 Minuten backen. Herausnehmen und in der Form etwas abkühlen lassen. Formrand lösen und entfernen. Biskuit auf ein Gitter stürzen, vom Formboden befreien und abkühlen lassen.

Biskuitteig zwei mal waagerecht teilen Die Aprikosenkonfitüre erhitzen, Böden mit je 50 g davon bestreichen, aufeinander legen und auf das Kuchengitter setzen. Ringsum mit übriger Konfitüre bestreichen. Vollmilchkuvertüre über dem heißen Wasserbad schmelzen und die Torte damit überziehen. Rest in ein Tütchen füllen und Sacher-Schriftzug aufbringen.

Die Torte mit Schokospänen garnieren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*