Sour Cream Twists

Zutaten für 1 Portionen

 

70 ml Wasser, warm
30 g Hefe, frisch
1 TL Zucker
520 g Mehl
1 TL Salz
200 g Butter
1 Ei(er)
2 Eigelb
160 g Schmand
1 TL Vanilleextrakt
200 g Zucker
Puderzucker
Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde

Ruhezeit ca. 2 Stunden

Koch-/Backzeit ca. 14 Minuten

Gesamtzeit ca. 3 Stunden 14 Minuten
In einer kleinen Schüssel die Hefe mit dem warmen Wasser und dem TL Zucker verrühren und 10 min. ruhen lassen.

Die Butter schmelzen und abkühlen lassen.

In einer anderen Schüssel Mehl, Salz, Butter, Eier, Schmand und Vanilleextrakt und den Hefeansatz mit der Küchenmaschine oder mit der Hand zu einem Teig kneten. Sollte der Teig noch zu sehr kleben, noch etwas Mehl hinzufügen.

Dann kommt der Teig in einer Schüssel zugedeckt für mind. 2 Stunden in den Kühlschrank.

Nach der Ruhephase wird der Teig in 2 Hälften geteilt. Die eine Hälfte kommt wieder in den Kühlschrank zurück.

50 g Zucker abwiegen und auf die Arbeitsplatte streuen. Den Teig auf den Zucker legen und zu einem Rechteck von 50×40 cm ausrollen. 4 EL Zucker auf den Teig streuen und dann wird der Teig 3 mal gefaltet. Dann wird der Teig gedreht und wieder auf das Maß 50×40 ausgerollt. Wieder mit 4 EL Zucker bestreut und gefaltet. Wieder gedreht und der Vorgang wiederholt. Dann wird der Teig auf das Maß 25×18 ausgerollt und in 2,5 cm breite Streifen geschnitten.

Die Streifen werden gedreht und dann kommen sie auf ein mit Backpapier belegtes Blech. 15 min. zugedeckt gehen lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Twists ca. 14 min backen, bis sie goldbraun sind.

Mit der 2. Hälfte des Teiges ebenso verfahren.

Nach Wunsch kann man sie entweder mit Puderzucker bestreuen oder mit Puderzuckerguss bestreichen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*