“Zuckerwatte” Käsekuchen mit nur 3 Zutaten

“Zuckerwatte” Käsekuchen mit nur 3 Zutaten

“Zuckerwatte” Käsekuchen mit nur 3 Zutaten

Zutaten

10 Ei(er)
400 g Schokolade, weiße
400 g Frischkäse natur

Zubereitung

Die Eier trennen und das Eiweiß in eine große Schüssel geben, da es beim Schlagen noch an Volumen gewinnt .
Den Backofen auf 170 °C vorheizen.

Die weiße Schokolade im Wasserbad vollständig schmelzen, die Masse muss glatt und seidig sein. Mit einem Rührgerät das Eiweiß zu glänzendem, möglichst festem Eischnee schlagen.

Das Eigelb und den Frischkäse mit der weißen Schokoladencreme glatt rühren, dann vorsichtig und rasch den Eischnee unterheben.

Einen Gitterrost (Grillrost) über ein mit heißem Wasser gefülltes Backblech in den Backofen geben. Eine gefettete und am Boden mit Backpapier ausgelegte 20er Springform mit dem Teig füllen, auf den Gitterrost geben.

Den Kuchen erst einmal 15 min. bei 170 °C backen. Nach 15 min. den Backofen nicht öffnen(!), aber die Temperatur für eine weitere Backzeit von 15 min. auf 160 °C herunterdrehen. Nach diesen nun 30 min. Backzeit den Ofen ausschalten, jedoch noch immer geschlossen lassen und den Kuchen für weitere 15 min. darin ruhen lassen.

Nun kann der Kuchen – wenn man das mag – mit Puderzucker beschneit werden und auskühlen.

Verpassen Sie kein Rezept, folgt uns auf Facebook: