CREMIGE NUSSTORTE MIT PFLAUMEN

Zutaten für den Boden
200 g Haselnüsse, gemahlen
180 g Zucker
6 Eier
100 g Kartoffelmehl
1 Tüte Backpulver, gesiebt
Die Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
Eigelb und Zucker weißcremig rühren. Haselnüsse, Kartoffelmehl und Backpulver unterrühren. Anschließend den Eischnee in zwei Schritten unterheben.
Den Boden einer ungefetteten Springform (26 cm) mit Backpapier auslegen und den Teig einfüllen.

 

Den Ofen auf 175 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen und den Boden etwa 45 Minuten backen.

Außerdem
1 Glas Pflaumen
1 Tüte Tortenguss
500 g Sahne
2 Tüten Sahnefest
40 ml Rum Aromen
Haselnusskrokant
Zunächst den Tortenboden einmal durchschneiden, die untere Hälfte auf eine Platte legen und mit einem Tortenring umstellen.
Anschließend die Sahne zusammen mit dem Sahnefest steif schlagen.
Die Pflaumen in ein Sieb geben und den Saft auffangen. Die abgetropften Pflaumen in Stücke schneiden und auf dem Boden verteilen.
Den Saft mit Wasser auf 250 ml auffüllen, in einen Topf geben und den Tortenguss einrühren. Die Flüssigkeit unter ständigem Rühren aufkochen und auf den Pflaumen verteilen.
Die zweite Hälfte des Bodens in eine Schüssel geben und mit den Händen zerkrümeln. Den Rum dazugeben und mit den Krümeln gut vermengen. Anschließend etwa zwei Drittel der geschlagenen Sahne unterheben. Die Masse auf den Pflaumen verteilen und die restliche Sahne darauf verstreichen.
Die Torte Haselnusskrokant bestreuen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*