Gnocchi mit Lachs und Rucola

Zutaten für 2 Portionen

 

250 g Gnocchi
250 g Lachsfilet(s), TK oder frisch, etwa 2 x 2 cm große Stücke
200 g Tomate(n), gestückelt
1 Bund Rucola, gewaschen, in mundgerechte Stück gezupft
1 Zwiebel(n), in feine Würfel gehackt
100 ml süße Sahne
Zitrone(n)
Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Tomate(n)
Kräuter, italienisch
Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten

Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Gnocchi nach Angabe im Salzwasser gar kochen (etwa 3 Minuten) und evt. warm halten. Lachswürfel mit Zitrone und Pfeffer würzen. In einer tiefen Pfanne oder einem Topf etwas Olivenöl erhitzen (nicht zu heiß) und die Lachswürfel darin kurz anbraten, bis alle Poren geschlossen sind. In einem kleinen Schälchen beiseite stellen.

 

In der Pfanne/dem Topf wieder etwas Fett erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten, bei Bedarf auch Knoblauch dazu (nicht braun werden lassen) und mit den Tomaten aufgießen. Etwas einkochen lassen, mit italienischen Kräutern, Tomatenmark, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sahne einrühren, nicht mehr kochen, und die Lachswürfel dazu. Noch 5 Minuten gar sieden. Kurz vor dem Servieren den Rucola vorsichtig unterheben, ein paar Blätter zur Dekoration zurückbehalten.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*