Kokosringe

Zutaten

Für den Teig:
100 g Butter
2 Ei(er)
100 g Zucker
1 Pkt. Vanillinzucker
160 g Mehl
1 Pkt. Puddingpulver, Vanillegeschmack
½ Pkt. Backpulver
60 g Kokosraspel
125 ml Joghurt
1 EL Kakaopulver
Für die Creme:
350 ml Milch
1 Pkt. Puddingpulver, Vanillegeschmack
100 ml Eierlikör
100 g Butter
40 g Puderzucker und Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

Die weiche Butter cremig rühren, mit Eiern und Zucker schaumig rühren, dann die übrigen Teigzutaten einrühren. In die gefettete und leicht bemehlte Donutform mit einem Teelöffel den Teig füllen, mit nassem Finger glatt streichen. Im vorgeheizten Rohr bei 160° Umluft ca. 15 Minuten backen.

Für die Creme das Puddingpulver mit etwas Milch glatt rühren, dies in die kochende Milch einrühren und unter Rühren einen dicken Pudding kochen. Von der Platte nehmen und den Eierlikör einrühren, dann auskühlen lassen. Die weiche Butter mit Puderzucker cremig rühren und mit dem kalten Pudding verrühren. Die Creme ca. 15 Minuten kalt stellen.

Die erkalteten Donuts durchschneiden, mit der Creme füllen und mit Puderzucker bestäuben. Die gefüllten Ringe kühl stellen, sie schmecken am besten, wenn sie ein paar Stunden durchziehen konnten.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*