Reinige deine Dusche mit einem Spülmaschinentab

Das Frustrierendste am Saubermachen ist, dass man selbst bei sehr gründlichem Polieren nicht mit einem glänzenden Ergebnis belohnt wird. Irgendwie bleiben immer Seife oder andere Rückstände zurück, wie zum Beispiel auf der Glasduschwand und -tür oder auf dem Duschvorhang. Also wie reinigt man das am besten? Mit einem Spülmaschinentab!

Reinige die Dusche mit einem Geschirrspültab
Wir haben einen einfachen Trick auf Lager, um den lästigen Schmutz endlich von unseren Duschvorhängen und Duschtüren zu kriegen. Dieser Tipp stammt von einer Mutter in Australien, die zwei gängige Produkte kombiniert hat, um ihre eigene wirksame Reinigungsmethode zu entwickeln. Alles, was man dazu braucht, ist ein weißer Wunderschwamm (Magic Eraser) und einen Geschirrspültab. Miss die Größe des Tabs und höhle einen Teil des Schwamms aus, so dass der genau hineinpasst. Jetzt kannst du deinen Spezialschwamm befeuchten und über die Glasduschkabine oder den Duschvorhang einreiben. Spüle anschließend mit warmem Wasser nach und voilà… Dein Bad strahlt wieder!

Seifen- und Kalkrückstände im Badezimmer
Hast du schon einmal versucht, deine Dusche zu reinigen? Wir hoffen, dass du diese Frage mit „Ja“ beantworten kannst. Und dann weißt du sicher auch, wie schwierig es manchmal sein kann, alle Seifen- und Kalkrückstände zu entfernen, unabhängig davon, ob man eine Duschtüre aus Glas oder einen Duschvorhang hat. Überlegst du gerade, dir einen neuen Duschvorhang zu kaufen? Dann warte damit noch einen Moment, denn dieser praktische Tipp könnte dir den Kauf ersparen.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*