Kohlrouladen

Zutaten

 

1 kg Hackfleisch vom Rind
1 Scheibe/n Toastbrot
1 Ei(er)
3 Zehe/n Knoblauch
Tomatenmark
2 Zwiebel(n)
1 EL Senf

Salz und Pfeffer
1 Weißkohl
Paprikapulver
n. B. Wasser
n. B. Bratensauce, instant

Zubereitung

Mit einem scharfen Messer den Strunk raus schneiden und die Kohlblätter vorsichtig ablösen. Dann diese ca. 10 Minuten in Salzwasser kochen.

Das Hack mit Brot, Ei, Knoblauch, Senf, Zwiebel, Salz, Pfeffer und Paprika mischen und kleine Hackrouladen formen. Mit den großen Weißkohlblättern umwickeln und mit Zahnstochern fixieren.
In der Pfanne anbraten und in eine feuerfeste Form geben. Den restlichen Kohl klein schneiden und mit Zwiebel und Tomatenmark im Fett anschmoren. Mit etwas Wasser ablöschen und mit Bratensoße binden. Nun mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Kohlrouladen gießen. Für ca. 1 – 1,5 Stunden bei 200 Grad im Backofen schmoren.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*