Rindfleischeintopf wie Oma es immer gekocht hat

Zutaten

° 2 Lorbeerblätter
° 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer
° etwas Salz und Muskatnuss
° 600g Gemüsesuppe (Karotte, Petersilie, Sellerie, Lauch)
° 2 Zwiebeln
° 1 Scheibe Rinderkeule (ca. 750 g)
° 250g Nudeln, Nudelsuppe (z.B. kleine Muschelnudeln)
° 1 Bund Schnittlauch

Vorbereiten

1. Reinigen Sie zuerst das Suppengrün. Dann Karotten, Petersilienwurzel und Sellerie schälen. Schneiden Sie das Gemüse 1 cm groß. Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in 1 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte der Gemüsesuppe bedecken und die Schalotten beiseite stellen. Die Zwiebeln halbieren, ohne sie zu schälen.

2. Legen Sie die Stängelscheibe, die Zwiebel, die andere Hälfte des Suppengrüns, Lorbeerblätter und Pfefferkörner über Nacht in einen großen Topf. 2 Liter kaltes Wasser hinzufügen, aufkochen und zudecken. 1 Teelöffel Salz hinzufügen und 2 Stunden bei schwacher Hitze kochen.

3. Nehmen Sie nun das Fleisch aus der Brühe und legen Sie es beiseite. Der Brühe von ein Sieb in einigen Topf-geben.
Fügen Sie die beiseite gestellte grüne Brühe und Schalotten hinzu. Decken Sie die Mischung ab und lassen Sie sie 10 Minuten bei schwacher Hitze kochen. Fügen Sie die Nudeln hinzu und kochen Sie sie in der Brühe nach den Anweisungen auf der Packung. Währenddessen das Fleisch vom Knochen lösen und Sehnen und Fett entfernen.

4. Nun das Fleisch auf eine Größe von 2 cm hacken und in die Brühe geben. Schnittlauch in feinen Rollen. Die Suppe bei Bedarf würzen und den Schnittlauch darüberstreuen .

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*