Wie lagert man Zitronen länger, damit sie nicht faulen? 4 einfache Tricks

Zitronen, wir haben sie immer in unserer Speisekammer. Und aus gutem Grund ist es die unverzichtbare Zitrusfrucht, um all unsere Gerichte aufzupeppen; sondern auch um unseren Körper zu entgiften. Abgesehen davon, dass wir gerade dadurch, dass wir sie kaufen und lange in der Küche lagern, riskieren, dass sie verrotten und widerwillig weggeworfen werden müssen.Sie haben es vielleicht nicht gewusst, aber es gibt verschiedene Möglichkeiten, sie länger ohne zu konservieren die Gefahr, dass sie schimmeln.
Sehen Sie sich diese vier Möglichkeiten an, Zitronen lange zu lagern, damit sie nicht verrotten oder unnötig verschwendet werden.
In Eiswürfelformen
Die erste Methode ist die Eiswürfelmethode . Dieser originelle, aber wirklich effektive Trick verhindert, dass Sie Ihre Zitronen verschwenden und bewahrt ihre Frische für lange Zeit.

Nimm deine Zitronen, reibe ihre Schale ab und presse den Saft aus. Alles in die Formen für die Eiswürfel geben. Alles, was Sie tun müssen, ist, sie in den Gefrierschrank zu legen. Wenn sie gut fest geworden sind, nehmen Sie sie aus den Formen, legen Sie sie in eine silikonisolierte Tasche und legen Sie sie wieder in den Gefrierschrank. Sie können sie jederzeit herausnehmen und für alle Gelegenheiten verwenden.

Mit Zahnstochern
Die zweite Methode ist die Verwendung von Zahnstochern. Wie Sie wissen, haben wir oft die Angewohnheit, die Zitrone zu halbieren und nur die Hälfte zu verwenden, während der andere Teil wieder in den Kühlschrank kommt. Der Fehler, den fast alle von uns machen, besteht jedoch darin, diese Hälfte offen zu halten. Unweigerlich verliert es seine Frische und seine ernährungsphysiologischen Eigenschaften. Der gute Reflex: Verwenden Sie die Zahnstocher, indem Sie sie zwischen eine Hälfte und die andere der Zitrone stecken, um sie zu sammeln. So bleibt es mehrere Tage frisch und gebrauchsfertig!
Im Wasser
Diese Methode ist auch sinnvoll, da die ganze Zitrone erhalten bleibt. Dieser einfache und praktische Trick ermöglicht es Ihnen, Ihre Zitronen länger aufzubewahren, ohne dass sie schimmeln. Legen Sie sie einfach in einen Behälter und fügen Sie genügend Wasser hinzu, um sie zu bedecken. Setzen Sie den Deckel auf den Behälter und stellen Sie alles für mindestens 2 oder 3 Tage in den Kühlschrank. Wenn Sie dagegen nur eine halbe Zitrone aufbewahren müssen, legen Sie die geschnittene Hälfte verkehrt herum in eine mit Wasser gefüllte Untertasse, damit das Fruchtfleisch erhalten bleibt.

Mit salziger Würze
Schließlich ist die letzte Methode zweifellos das aufwendigste Verfahren von allen. Nehmen Sie eine Auflaufform und legen Sie eine Schicht Meersalz hinein. Dann die Schale von 5 Zitronen hinzufügen. Verwenden Sie einen Löffel, um alles miteinander zu vermischen. Gießen Sie dann den Saft der ausgepressten Zitronen (natürlich so viel wie möglich). Dann bei 190° etwa zwanzig Minuten backen und dann weitere 10 bis 150°. Das Gericht aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Zum Schluss alles in ein Glas geben. Sie haben gerade eine ideale Sauce für Nudeln, kalten Reis, Salate usw. Diese Sauce wird täglich sehr nützlich sein, um sie in Ihrer Speisekammer aufzubewahren.
Wie man zu Hause Zitronen in einem Topf anbaut?
Wir haben gesehen, wie man Zitronen lagert, jetzt sehen Sie, wie man sie zu Hause anbaut

Zutaten
1 Zitrone
Jede Art von organischem Boden
Ein geeigneter Behälter oder Topf
Eine Umgebung mit viel Sonnenschein
Pflanzen
1. Geben Sie die Erde in den Topf und fügen Sie etwas Wasser hinzu, um sie zu befeuchten.

2. Schneiden Sie die Zitrone und wählen Sie den Samen mit der besten Form aus. Trocknen Sie es nicht aus, Feuchtigkeit kann immer noch helfen. Machen Sie ein kleines Loch in den Boden und legen Sie den Samen hinein.

3. Mit Erde und mehr Wasser bedecken.

4. Decken Sie den Topf mit Plastikfolie ab, um die Feuchtigkeit einzuschließen, und stellen Sie ihn dann an einen sonnigen Ort.

5. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu wässern, was zu Samenfäule führen kann. Behalte den Topf im Auge und sobald der Zitronenbaum zu wachsen beginnt, entferne das Plastik. Dies sollte in der Regel innerhalb von ein bis zwei Wochen geschehen.

 

6. Stellen Sie den Topf in die volle Sonne. Denken Sie daran, dass Ihr Zitronenbaum täglich acht Stunden Licht braucht und die Erde um ihn herum ständig feucht sein sollte.

Los geht’s, Sie können Ihre eigenen Zitronen zu Hause anbauen!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*